Wagner-Stempel

Winzer > Wagner-Stempel

Endlich bekommt Rheinhessen’s Geheimtipp seine 4. Traube. Dieses Weingut mit seinen Porphyrböden liegt nahe an der Nahe und profitiert sehr von deren klimatischen Bedingungen. Seit 1992 ist Daniel Wagner für den Ausbau der Weine verantwortlich. Höchste Anerkennung verdient auch, in welch unnachahmlicher Manier Daniel Wagner es geschafft hat, seinen Weinen Lebendigkeit und Mineralität Ausdruck zu verleihen. Rebflache: 16 Hektar Jahrespr.: 120.000 Flaschen Boden: Porphyr und Porphyrverwitterung, sandiger Lehm, Ton, Loss . . Ertrag: 62 hl/ha Mitglied: VDP, Message in a bottle

Winzer
Lagenbilder