Lergenmüller

Winzer > Lergenmüller

Kaum ein anderes Weingut in der Pfalz hat ein solch klares Konzept wie das Weingut Lergenmüller. Stefan und Jürgen Lergenmüller verzichten konsequent auf Lagennamen und bauen ihre Weine fast ausschließlich trocken aus. Für Furore sorgten die beiden Brüder in den 90er Jahren mit ihren Rotweinen.
(Auszug aus dem Eichelmann Deutschlands Weine)

Rebfläche: 85 Hektar
Jahresproduktion: 850.000 Flaschen
Boden: Kalkmergel und Lösslehm
Rebsorten: je 10% Riesling, Müller-Thurgau, Spätburgunder, Weißburgunder, Chardonnay, Silvaner, Kerner, Portugieser
Ø -Ertrag: 105 hl/ha

Winzer
Lagenbilder