Lorenz & Söhne

Winzer > Lorenz & Söhne

Das Weingut Lorenz & Söhne blickt zurück auf eine bewegte Geschichte. Angefangen hat alles in den 50er Jahren als klassischer Mischbetrieb. Damals wurde die Traubenernte an die Genossenschaft abgeben und ein kleiner Teil als Eigenbedarf zurückgehalten. Heutiger Seniorchef Werner Lorenz erkannte bald die zunehmende Bedeutung des Weinbaus und so bewirtschaften wir heute ca. 50 Hektar. Ältester Sohn Ulrich, Weinbautechniker, ist für die Arbeit im Keller verantwortlich und betreut zusammen mit seiner Frau Johanna die  Flaschenweinvermarktung.  Mit Unterstützung der ganzen Familie stecken Werner und Ulrich viel Energie und Ideenreichtum in das Weinmachen. In liebevoller Handarbeit pflegt Werner mit seiner jahrelangen Erfahrung unsere Weinberge. Er hat es sich zum Ziel gemacht die Rebstöcke zur allerhöchsten Qualität zu erziehen – als Basis für anspruchsvolle Weine mit eignem Charakter. Die behutsame Pressung der Trauben optimiert die Konsistenz des Traubensaftes. Moderne Kellertechnik und langsame Kaltvergärung führen dann zu frischen, fruchtigen und gehaltvollen Weinen. Ulrichs Handschrift lässt sich in jedem Lorenzwein herausschmecken – unverwechselbar. Seine Kreativität bringt ihn jedes Jahr aufs Neue dazu, vor allem die Vielfalt der Reben und Böden in jedem einzelnen Wein herauszuarbeiten. Unser vielfältiges Sortiment reicht von (70% Weiß / 30 % Rot) spritzigen Rieslingen, cremigen Burgundern, Exoten wie Sauvignon Blanc, Chardonnay oder Muskateller bis hin zu den typischen Rotweinsorten wie Spätburgunder oder Cabernet Sauvignon & Merlot.

Winzer
Lagenbilder