Schloss Proschwitz

Winzer > Schloss Proschwitz

Das älteste private Weingut in Sachsen bewirtschaftet rund 80 ha, teils historische Weinberge beiderseits der Elbe in Meißen. Auf dem besonderen Proschwitzer Terroir, bestehend aus rotem Granit, fruchtbarem Löss und verwittertem Syenit gedeihen mineralische, fruchtig-elegante Weiß-und Rotweine. Eine hohe Zahl an Sonnentagen sowie das etwas mildere Mikroklima des Elbtales ermöglichen den Weinbau auf den hiesigen Elbhängen, trotz des kontinentalen Klimas mit seinen oftmals eisigen Wintern und herben Spätfrösten. Sonnige, warme Tage und kühle Nächte bilden das ideale „Cool Climate“ für fruchtig-frische Weißweine mit ausgeprägtem mineralischem Gaumenklang und feinsten Aromen. Perfekte Grundweine auch für die eigene Sektmanufaktur.

Winzer
Lagenbilder