Schlossgut Diel

Winzer > Schlossgut Diel

Die besondere Leistung des Gutes besteht darin, dass sie in jeder Spielart in Deutschlands Spitze mitspielt. Armin Diel nennt diese Aufgabe den "Vinologischen Fünfkampf". Neben exzellenten trockenen und natursüßen Rieslingen, den feinfühlig im Barrique vinifizierten weißen Burgundern und flaschenvergorenem Sekt gehört auch der auf Tochter Caroline getaufte Pinot Noir zu den gelungensten des Landes. (Auszug aus dem Gault Millau 2011)

Rebfläche: 26 Hektar
Rebsorten: 60% Riesling, 40% rote und weiße Burgundersorten
Jahrespr.: 180.000 Flaschen
Boden: Kiesiger Lehm mit Schiefer, Quarzit
Ø Ertrag: 50 hl/ha
Mitglied: VDP, Deutsches Barrique Forum

Winzer
Lagenbilder